© Patricia Hofmeester / Fotolia

Infektionsprävention

Schutz vor der Grippe: Jetzt impfen lassen

Der Herbst ist die optimale Zeit für eine Grippeschutzimpfung. Darauf weist das Landesuntersuchungsamt (LUA) hin. Weil es nach der Impfung bis zu zwei Wochen dauern kann, bis der Schutz vollständig aufgebaut ist, sollte man den Besuch beim Hausarzt rechtzeitig einplanen. In der Regel beginnt die Grippewelle Anfang Januar.

Mehr erfahren

© Marty Kropp / Fotolia

Tiergesundheit

Geflügel gegen Newcastle-Krankheit schützen

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) erinnert die Geflügelhalter an ihre Verpflichtung, Hühner und Puten gegen die Newcastle-Krankheit zu impfen. Die Impfpflicht gilt unabhängig von der Bestandsgröße und somit nicht nur für große Tierhaltungen, sondern auch für Hobby- und Rassegeflügelbestände.

Mehr erfahren

© bevisphoto / Fotolia

Tierseuchen

Warnung vor Afrikanischer Schweinepest

Das Umweltministerium fordert Urlauber, LKW-Fahrer und Jäger aus Osteuropa und Russland auf, kein Schweinefleisch, keine Wurstwaren, zum Beispiel in Form von Wurstbroten, und keine Jagdtrophäen nach Deutschland mitzubringen. Anlass ist die hoch ansteckende Afrikanische Schweinepest (ASP), die sich aktuell in fast allen Ländern Osteuropas verbreitet.

Mehr erfahren

Aktuelle Nachrichten

Nach oben