© chb77 / Fotolia

Tierseuchenbekämpfung

Wieder Blauzungenvirus im Land nachgewiesen

Es war eine trügerische Ruhe: Das Virus der Blauzungenkrankheit vom Serotyp 8 (BTV-8) ist weiterhin in der rheinland-pfälzischen Tierpopulation vorhanden. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat den Erreger bei drei Rindern aus einem Bestand im Kreis Südwestpfalz nachgewiesen. Es ist der erste Nachweis in Rheinland-Pfalz seit Januar dieses Jahres.

Mehr erfahren

© LUA

Jubiläum

MTA-Schule Trier feierte 50. Geburtstag

Für einen guten Start ins Berufsleben: Die Gesundheitsfachschule für Medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten (MTA) des Landesuntersuchungsamtes in Trier hat ihren 50. Geburtstag gefeiert. Seit der Gründung haben mehr als 900 Schülerinnen und Schüler in Trier einen Abschluss gemacht, der sie zur Arbeit in den Laboren von Krankenhäusern, Instituten und Forschungseinrichtungen befähigt.

Mehr erfahren

© Soru Epotok / Fotolia

Tierseuchenbekämpfung

Tollwut: Weiter wachsam bleiben

Zum Welt-Tollwuttag am 28. September hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) Jäger und Haustierbesitzer dazu aufgerufen, weiter wachsam zu bleiben. Zwar gilt die Tollwut bei Wild- und Haustieren seit 2008 in Deutschland als getilgt; in anderen Ländern ist sie aber noch verbreitet und kann wieder eingeschleppt werden.

Mehr erfahren

© Rumpelstilzken / Pixabay

Verbraucherschutz

Bilanz der Weinüberwachung 2018

Viele Beanstandungen bei der Kennzeichnung, aber auch einige schwerwiegende Verstöße – so lautet das Resümee der Jahresbilanz 2018 des Landesuntersuchungsamtes (LUA) zur Weinüberwachung. Um die redlich arbeitenden Winzer und Kellereien vor den schwarzen Schafen der Branche zu schützen, haben die Wein-Spezialisten des LUA im vergangenen Jahr 5.262 Kontrollen bei Betrieben vor Ort durchgeführt und 4.337 Proben im Weinlabor untersucht.

Mehr erfahren

Aktuelle Nachrichten

Nach oben