Die Ciloglu Handels GmbH ruft getrocknete Feigen aus der Türkei zurück, weil sie für Verbraucher gesundheitsschädlich sein können. In dem Produkt mit der Bezeichnung "Ciloglu Asurelik Incir" wurden erhöhte Gehalte an krebserregenden Schimmelpilzgiften (Aflatoxine B1, B2, G1 und G2) festgestellt. Betroffen ist Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.2022 und der Losnummer "L 0900 22475/1-11-52".

Weiterlesen

Die Einzelhandelskette Woolworth ruft eine Armbanduhr zurück, weil im Armband ein erhöhter Nickelwert festgestellt wurde. Nickel kann Kontaktallergien auslösen. Die Uhr war zum Preis von 5,99 Euro in Woolworth-Filialen erhältlich. Kunden werden gebeten, die Armbanduhren nicht weiter zu tragen.

Weiterlesen

Lidl ruft mehrere hanfhaltige Lebensmittel des tschechischen Herstellers "Euphoria Trade s.r.o." unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurück, weil darin ein erhöhter Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt wurde. Betroffen sind die Produkte "Mary & Juana - Premium Cannabis Cookies", "Euphoria Tea of mind - Cannabis Tea" und "Euphoria - Raw Cannabis Protein Bar Apple". Diese Lebensmittel können unerwünschte gesundheitliche Folgen mit sich bringen, beispielsweise Stimmungsschwankungen und Müdigkeit, und sollten nicht mehr verzehrt werden.

Weiterlesen

dennree ruft eine Charge "Cashewmus" auch in Rheinland-Pfalz aus dem Handel. Grund: Das Ausloben als "Cashewmus" war falsch. Tatsächlich handelt es sich um ein Mus aus Erdnüssen. Menschen, die allergisch auf Erdnuss reagieren, können beim Verzehr gesundheitlich beeinträchtigt werden. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen

Die Firma Seitenbacher ruft den "Fitness-Riegel ohne Schoko" und den "Fitness-Riegel mit Schoko" aus dem Handel zurück. Die Produkte können mit Rückständen des in der EU verbotenen Biozids Ethylenoxid belastet sein. Betroffen sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten bis 07.2022.

Weiterlesen

Die Deutsches Milchkontor GmbH ruft den würzigen Gratinkäse der Marke "Gut & Günstig" zurück, weil sich in einzelnen Beuteln kleine schwarze Plastikteilchen befinden. Betroffen ist Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.10.2021 und dem Identitätskennzeichen DE-NI 086 EG. Verkauft wurde die betroffene Produktionscharge vorwiegend bei Edeka und Marktkauf.

Weiterlesen

Die Vedes-Großhandel GmbH ruft die "CR Fingerfarben" im 4er-Pack aus dem Handel zurück. In der blauen und gelben Farbe ist der Keim Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen worden. Der Kontakt mit diesem Keim kann zu Infektionen mit der Folge von Entzündungen, Vereiterungen und Sepsis führen. Das Produkt darf nicht mehr verwendet werden.

Weiterlesen

Die Neuburger Fleischlos GmbH ruft Teile der Charge "L001428" des Artikels "Hermann Schnitzel ohne Fleisch" aus dem Handel zurück. Aufgrund eines Druckfehlers ist das Produkt mit einem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum ausgezeichnet. Statt 17.08.2021 wurde fälschlicherweise 17.08.2024 aufgedruckt.

Weiterlesen

Die Mamminger Konserven GmbH & Co. KG ruft den Artikel "Beste Ernte - Pusztasalat" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.10.2023 zurück. Das Produkt wurde bundesweit in Filialen von Netto Marken-Discount verkauft. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Glasscherben in einzelnen Gläsern enthalten sein können. Verbraucher sollten nicht mehr davon essen.

Weiterlesen