Die Firma "More for Cats and Dogs" ruft die "MORE Führleine elegance" aufgrund eines erhöhten Gehalts an Chrom VI zurück. Chrom VI ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Die zwei Meter lange Hundeleine wurde über Filialen der Firma "Fressnapf" auch in Rheinland-Pfalz vertrieben.

Weiterlesen

Die niederländische Firma Tradefinder BV ruft das Produkt "18 Punch-Ballons" mit einem Durchmesser von 45 Zentimetern zurück. Die Luftballons haben die Artikelnummer 95001 sowie die Chargennummer 190217. Bei einer amtlichen Untersuchung wurde ein erhöhter Gehalt von Nitrosamin NDMA festgestellt. Die Substanz gilt als potenziell krebserregend. Die Luftballons wurden in Deutschland in den Filialen von "Action" verkauft.

Weiterlesen

Die Firma Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft das Produkt "Afri Cola" in der 1-Liter-Glasflasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2021 und 13.03.2021,16.03.2021 und 17.03.2021 sowie 08.06.2021 und 09.06.2021 zurück. Laut Flaschenhersteller weisen Flaschen mit diesen Mindesthaltbarkeitsdaten eine Instabilität auf, die zu einer Rissbildung, schlimmstenfalls zu einem Zerbersten der Flasche führen könnte. Das Getränk selbst ist einwandfrei.

Weiterlesen

Bei einem 3erPack Sensorlöffel der Marke Nûby (Artikelcode ID5235, Chargennummer M2H28T) wurde ein erhöhter BPA Migrationswert festgestellt. BPA kann bereits in kleinen Mengen zur Entstehung von Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Störungen der Schilddrüsenfunktion und Unfruchtbarkeit beitragen. Der Sensorlöffel wird genutzt, um Babys und Kleinkinder zu füttern. Ist die Speise zu heiß, ändert er seine Farbe. Die Löffel wurden bis Mai auch in Rheinland-Pfalz verkauft.

Weiterlesen

Ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) würde viel Tierleid mit sich bringen und die Halterinnen und Halter von Hausschweinen und den gesamten Schweinesektor in wirtschaftliche Not bringen. Deshalb ist es sehr wichtig, für den Ernstfall gewappnet zu sein. "Ich bin sehr froh, dass wir so engagierte Hundehalterinnen und Hundehalter haben, die ihre Tiere zu Kadaverspürhunden ausbilden", sagt Umweltministerin Ulrike Höfken.

Weiterlesen

Weil sie große Mengen an giftigem Cadmium enthalten, warnt TEDi vor den mattschwarzen Haarspangen "Klick-Klack" (Artikelnummer 19656001741000000100). Sie wurden bis 10. Juni auch in rheinland-pfälzischen TEDi-Filialen verkauft und sollten nicht mehr verwendet werden. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen

Ein Schachspiel, das bei TEDi angeboten wird (Artikelnummer 99091001271000000700), hat einen erhöhten Formaldehydwert. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Schachspiels abgeraten. Das Spiel wurde auch in Rheinland-Pfalz verkauft. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen

Bei mehreren Gelee-Süßwaren aus China besteht Erstickungsgefahr durch Carrageen (E 407) und Johannisbrotkernmehl (E 410). Diese Zusätze sind nicht zugelassen. Folgende Produkte sind betroffen: Girl Jelly Fruity Bites, Boy Jelly Fruity bites, Fruitery Jelly Assorted Jar, Fruitery Jelly Assorted Bag, Pentagon Cup Jelly Snacks Bag, Pentagon Cup Taro (Bag), Pentagon Cup Taro (Jar) und Assorted Jelly Snack. Sie wurden auch in Rheinland-Pfalz verkauft.

 

Weiterlesen

Nichts wie raus: Das sonnige Wetter lockt die Menschen in Rheinland-Pfalz schon seit Wochen immer wieder ins Freie. Eine Sonnencreme zum Schutz vor Sonnenbrand ist dabei unbedingt zu empfehlen. Die allermeisten Produkte erfüllen die gesetzlichen Vorgaben, wie die stichprobenartigen Untersuchen des Landesuntersuchungsamtes (LUA) zeigen.

Weiterlesen

„Angesichts der steigenden Temperaturen der kommenden Tage steht einem Sprung in einen kühlen Badesee nichts im Weg. Fast alle 71 EU-Badeseen in Rheinland-Pfalz sind in ihrer derzeitigen Wasserqualität ausgezeichnet“, sagt Umweltministerin Ulrike Höfken. Die Badegewässer halten die aktuellen mikrobiologischen EU-Grenzwerte ein, was regelmäßig in den Laboren des Landesuntersuchungsamtes überprüft wird.

Weiterlesen