Die Drogeriekette dm ruft den Artikel "dm Bio Kokos Riegel Zartbitter" zurück, weil Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste in den Riegel gelangt sein könnten. Betroffen ist Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.04.2019. Verbraucher, die Riegel der betroffenen Charge gekauft haben, sollten nicht davon essen.

Weiterlesen

Noch hat die Grippewelle in Rheinland-Pfalz nicht begonnen. Doch wer sich mit einer Impfung schützen will, sollte nicht zu lange zögern, rät das Landesuntersuchungsamt (LUA). Denn nach der Impfung dauert es noch rund zwei Wochen, bis ein vollständiger Schutz besteht.

Weiterlesen

Hände weg vom Polizei-Spielzeugset "Police City-Heros" der Kronen Import GmbH (KIG)! Es wurde festgestellt, dass Kleinkinder die Saugnäpfe von den Geschossen abnehmen und sich in den Mund stecken können. Es besteht die Gefahr, dass der Saugnapf dabei ihre Atemwege verstopft. Betroffen ist das in China hergestellte Set mit der Artikelnummer 301/4226.

Weiterlesen

Weil der Formaldehyd-Grenzwert überschritten wird, nimmt Woolworth einen "Kaffeebecher to go" in verschiedenen Ausführungen aus seinen Filialen. Betroffen sind die „Becher to go“ mit den Auftragsnummern 18679400, 20220100 und 20452100 für 4,99 Euro. Formaldehyd gilt als krebserregend.

Weiterlesen

Aufgrund eines nicht deklarierten Mandel-Allergens hat die S-Cocktail GmbH ihr Produkt "Shatler's Havanna Juicer" zurückgerufen. Der Cocktail kann bei Allergikern allergische Reaktionen hervorrufen. Betroffen ist der "Havanna Juicer" mit dem Produktionsdatum 15.09.2018 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.2019.

Weiterlesen

Die Franco Fresco GmbH ruft die Pizza "Gustavo Gusto - I like Pizza Prosciutto" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.05.2019 und der Losnummer 288 zurück. Auf den Pizzen können sich scharfkantige, durchsichtige Kunststoffteile befinden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten. Verkauft wurden die Pizzen in REWE-Märkte in den Bundesländern Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

Die Brauerei Braunschweig ruft den Artikel "Turmbräu Export PET-Flasche (0,5l)" zurück, der bei Penny vertrieben wird. Das alkoholhaltige Turmbräu Export mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2019 und den Losnummern "L: 00 F12 01" bis einschließlich "L:23 F12 59" wurde versehentlich mit dem falschen Rückenetikett von "Turmbräu alkoholfrei" beklebt. Es kann zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen.

Weiterlesen

TEDi warnt seine Kunden vor zwei "Kaffeebechern to go", da bei Produkttests erhöhte Werte von Melamin und Formaldehyd nachgewiesen wurden. Beide Stoffe können schädlich für die Gesundheit sein. Die Becher wurden vom 22.05.2018 bis zum 16.10.2018 auch in rheinland-pfälzischen TEDi-Filialen verkauft.

Weiterlesen
Pressestelle

Hier finden Sie Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner in der LUA-Pressestelle.

Lesen Sie weiter

Das LUA bei Twitter

Neuigkeiten zu Lebensmittelüberwachung, Infektionsschutz und Tiergesundheit: Bei Twitter erfahren Sie sofort, wenn es Nachrichten vom LUA gibt.

Folgen Sie uns!

Newsletter

Wissen, was im LUA läuft: Den Newsletter abonnieren und die Pressemitteilungen des LUA landen in Ihrem E-Mail-Postfach.

Zum Newsletter