"Ich freue mich, dass die Präventionsarbeit in Rheinland-Pfalz, was HIV-Erkrankungen angeht, erfolgreich wirkt", sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Vorfeld des Welt-AIDS-Tages, der jedes Jahr am 1. Dezember begangen wird. "Rheinland-Pfalz verfügt über ein gut funktionierendes Netz von Beratungsstellen, Gesundheitsämtern, Schwerpunktambulanzen und Kliniken zur Betreuung und Versorgung der betroffenen Menschen", so die Ministerin.

Weiterlesen

Die Firma Gesund & Leben ruft ihr Produkt "BIO Bittere Aprikosenkernen" aus dem Handel zurück, weil darin ein überhöhter Blausäurewert festgestellt wurde. Betroffen sind die 50- und 200-Gramm-Packungen mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 31.01.2019 und dem 28.02.2020. Blausäure ist für Menschen giftig und kann starke Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Herzrasen sowie Erstickungsgefühle hervorrufen und im schlimmsten Fall sogar tödlich sein.

Weiterlesen

Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Belgien ist klar: Die für Menschen ungefährliche Tierseuche kann jederzeit auch in Deutschland nachgewiesen werden. Weil ein Ausbruch in einem Bestand mit Hausschweinen verheerende Folgen haben würde, hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) nun ein Poster mit Tipps zum Schutz vor Tierseuchen im Schweinestall herausgegeben. Es kann digital heruntergeladen oder kostenlos beim Ministerium bestellt werden.

Weiterlesen

Die Drogeriekette dm ruft den Artikel "DAS gesunde PLUS Beauty Kollagen" zurück. Betroffen ist die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06.2020 und der Losnummer L39/1148. Grund für den Rückruf: Es ist nicht auszuschließen, dass es nach dem Verzehr vorübergehend zu leichten allergieähnlichen Reaktionen wie zum Beispiel Hitzegefühl oder Hautrötungen kommen kann.

Weiterlesen

In der wöchentlichen Übersicht der RAPEX-Meldungen vom 23. November 2018 wird vor einem Produkt gewarnt, das bei Untersuchungen in Deutschland aufgefallen ist. Eine Mundspülung enthält Bakterien, die bei Verbrauchern zu einer Infektion führen können.

Weiterlesen

Sie hat sich daran gewöhnt, häufig zu den Ersten zu gehören. Zu den Ersten in der Familie, die studiert haben. Die Erste, die im Ausland geforscht hat. Und jetzt ist Nadja Fitze die erste Frau an der Spitze des Trierer Instituts für Lebensmittelchemie des Landesuntersuchungsamtes (LUA).

Weiterlesen

Beim Landesuntersuchungsamt ist am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle für eine/n Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in der Verwaltung in der Funktion als stellvertretende Verwaltungsleitung für das Institut für Hygiene und Infektionsschutz Koblenz (Ref. 31) sowie für das Institut für Lebensmittelchemie Koblenz (Ref. 51) in der Abteilung Humanmedizin bzw. in der Abteilung Lebensmittelchemie zu besetzen.

Weiterlesen

Beim Landesuntersuchungsamt ist am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle für eine/n Biologie-Laborantin/Biologie-Laboranten im Institut für Hygiene und Infektionsschutz Koblenz in der Abteilung Humanmedizin zu besetzen.

Weiterlesen

Auch in der kalten Jahreszeit gibt es eine große Auswahl an Gemüse frisch vom Feld. Wer im Winter heimische Gemüsesorten isst, bekommt nicht nur wertvolle Nährstoffe, sondern schont auch die Umwelt dank kurzer Transportwege. Im Landesuntersuchungsamt (LUA) hat Wintergemüse seit vielen Jahren einen festen Platz im Probenplan.

Weiterlesen

Die Firma Hussel ruft ihre Trinkschokolade am Stiel zurück. Bei den Sorten Zartbitter und Kaffee kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um die Sorten Vollmilch, Karamell und "Vanille weiße Schokolade" handelt. In diesem Falle fehlt die für Allergiker wichtige Deklaration des Inhaltsstoffes Milch. Das kann bei Personen, die an einer Milchunverträglichkeit leiden, zu allergischen Reaktionen führen.

Weiterlesen
Pressestelle

Hier finden Sie Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner in der LUA-Pressestelle.

Lesen Sie weiter

Das LUA bei Twitter

Neuigkeiten zu Lebensmittelüberwachung, Infektionsschutz und Tiergesundheit: Bei Twitter erfahren Sie sofort, wenn es Nachrichten vom LUA gibt.

Folgen Sie uns!

Newsletter

Wissen, was im LUA läuft: Den Newsletter abonnieren und die Pressemitteilungen des LUA landen in Ihrem E-Mail-Postfach.

Zum Newsletter