Hinweis für unsere Partner in der Verwaltung, für Probennehmer, Landwirte und Verbraucher: Einige Organisationseinheiten des Landesuntersuchungsamtes (LUA) haben am 27. und 30. Dezember 2019 Betriebsferien und sind nicht besetzt, andere sind telefonisch erreichbar bzw. arbeiten mit einer Notbesetzung. Ein Überblick.

Weiterlesen

Weil sich beim Kochen zu viel gesundheitsschädliches Aluminium herauslösen kann, ruft die spanische Firma "Arte Regal Import" den Schmortopf "Cazuela" in den Größem 15 cm und 18 cm zurück. Das Produkt wurde vom 07.02.2019 bis zum 03.09.2019 in TEDI-Filialen auch in Rheinland-Pfalz verkauft.

Weiterlesen

Die Firma SC Swiss commercial GmbH ruft die "REWE Bio Schweizer Edelvollmilchschokolade" aus dem Handel zurück. Bei einigen Tafeln der Sorte "Bio Mandelkrokant" wurde fälschlicherweise die Verpackung der Sorte "Bio Edelvollmilchschokolade" verwendet. Allergikern, die auf Mandeln reagieren, wird von dem Verzehr des betroffenen Produktes dringend abgeraten. Betroffen ist Schokolade mit dem Haltbarkeitsdatum 24.08.20 und der Los-Kennzeichnung "306064B".

Weiterlesen

Alles im gesetzlichen Rahmen: Beim Rösten von Kakaobohnen können gesundheitsschädliche Begleitstoffe entstehen, die später zum Beispiel in Schokolade nachweisbar sind. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) kontrolliert Schokolade deshalb regelmäßig auf sogenannte Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Die gute Nachricht: Die Werte der aktuell untersuchten Schokoladen aus acht Adventskalendern liegen alle unterhalb der gesetzlich zulässigen Höchstgehalte.

Weiterlesen

Die Firma Iglo ruft ihre "Chicken Nuggets Classic" zurück. Der Grund: In einzelnen Packungen können Chicken Nuggets mit Käsefüllung enthalten sein, die das Allergen Milch beinhalten. Betroffen sind Nuggets mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2020 und einem eng umgrenzten Produktionszeitraum.

Weiterlesen

Die britische Firma Sens ruft ihren Proteinriegel "Pleasure Protein - Zartbitterschokolade & Sauerkirsch & Grillenmehl" aus dem Handel zurück. In dem Produkt wurden toxinbildende Bacillus cytotoxicus nachgewiesen. Diese Bakterien können Durchfall verursachen. Betroffen sind Riegel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Mai 2020.

Weiterlesen

Die RL-Fundgrube ruft das Nageleisen 300mm der Firma WORK IT zurück. Grund: Die Höchstmengen von krebserregenden polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) waren überschritten. Das Werkzeug wurde auch in rheinland-pfälzischen Filialen verkauft.

Weiterlesen

Die Firma Feine Küche Jürgen Langbein GmbH ruft ihre "China Suppe sauer-scharf" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.11.2022 aus dem Handel zurück. Während des Produktionsprozesses wurde eine andere Suppe vereinzelt mit den Etiketten der China-Suppe sauer-scharf etikettiert. Das in fälschlicher Weise etikettierte Produkt enthält Zutaten mit nicht deklarierten Allergenen (Weizen, Soja und Senf). Menschen mit einer Allergie auf die genannten Bestandteile sollten das Produkt nicht verzehren.

Weiterlesen

Die Firma Herrmannsdorfer Landwerkstätten ruft drei ihrer Produkte zurück, weil Glassplitter enthalten sein könnten: Herrmannsdorfer Sauce Bolognese (400ml Glas, MHD 18.05.2020), Herrmannsdorfer Rinderroulade (400g Glas, MHD 19.05.2020) und Herrmannsdorfer Schweinebratensauce (400ml Glas, MHD 19.05.2020). Die Produkte von Herrmannsdorfer werden in Bioläden, Bio-Supermärkten und eigenen Filialen verkauft.

Weiterlesen

Die Deiters GmbH ruft die Lederhose "Babette" in den Farben Lila und Pink zurück. Im Leder wurde die gesundheitsschädliche Substanz Chrom (VI) nachgewiesen, die Kontaktallergien auslösen kann. Verbraucher, die die Hosen gekauft haben, sollten sie nicht mehr tragen.

Weiterlesen