Rabenhorst ruft vorsorglich mehrere BIO-Säfte mit Curryblattextrakt auch aus dem rheinland-pfälzischen Handel. Grund: Es wurden Rückstände von 2-Chlorethanol in der Zutat nachgewiesen, einem Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid. Beim Verzehr der betroffenen Produkte besteht nach Angaben von Rabenhorst aber keine akute Gesundheitsgefahr. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen

Kaufland ruft K-Classic Schokorosinen in Vollmilchschokolade auch aus dem rheinland-pfälzischen Handel. Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie Erdnüsse enthalten, die auf der Verpackung nicht deklariert sind. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen

Die Markranstädt Gewürze GmbH ruft das Produkt "Asia Cook - Asia Fünfgewürz" zurück. In einem Bestandteil der Gewürzmischung wurden Rückstände der Substanz 2-Chlorethanol nachgewiesen, ein Abbauprodukt des in der EU nicht zugelassenen Biozids Ethylenoxid. Zurückgerufen werden mehrere Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten.

Weiterlesen

Die Procter & Gamble Health Germany GmbH ruft das Nahrungsergänzungsmittel "Vigantolvit Vitamin D3, K2 und Calcium (Aktiv-Osteo)" aus dem Handel zurück. In den Tabletten wurden Rückstände der Substanz 2-Chlorethanol nachgewiesen, ein Abbauprodukt des in der EU nicht zugelassenen Biozids Ethylenoxid. Vom Rückruf betroffen sind unterschiedliche Packungsgrößen mit Mindesthaltbarkeitsdaten von 01/22 bis 05/23.

Weiterlesen

Die Firma "Bittermedizin Arzneimittel-Vertriebs-GmbH" ruft das Nahrungsergänzungsmittel "Calciumrenal" aus dem Handel zurück, weil darin Rückstände von Ethylenoxid nachgewiesen wurden. Das Biozid ist in der EU nicht zugelassen, eine Gesundheitsschädigung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Produkt (PZN 04790157, Chargenbezeichnung Lot: 015302) wurde über den Pharmazeutischen Großhandel und Apotheken vertrieben.

Weiterlesen

Die Firma "Curry - Gewürzmanufaktur" ruft ihre BBQ-Gewürzmischung in der 100-Gramm-Dose zurück. Das Produkt enthält das nicht gekennzeichnete Allergen Sesam und sollte deshalb von Allergikern nicht mehr verwendet werden. Zurückgerufen werden sämtliche Mindesthaltbarkeitsdaten der Gewürzmischung.

Weiterlesen

Die Yalcinkaya Gewürzhandel GmbH ruft das Produkt "Curry Indisch" zurück, weil darin das in der EU nicht zugelassene Biozid Ethylenoxid nachgewiesen wurde. Das Gewürz war auch in Rheinland-Pfalz im Handel. Vom Rückruf betroffen sind mehrere Mindesthaltbarkeitsdaten und Verpackungsgrößen.

Weiterlesen

Die atixo GmbH ruft die Kunstlederkorsage der Marke Grey Velvet auch aus dem rheinland-pfälzischen Handel. Grund: In einigen Ösen der Rückenschnürung ist der Nickelgehalt erhöht. Die Decklasche, die den Hautkontakt vermeiden sollte, verrutscht und kann dadurch eine allergische Reaktion gegen Nickel auslösen. Die Behörden überwachen den Rückruf.

Weiterlesen