Zu viel Blei: KiK ruft Straßenkreide zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH ruft die in ihren Filialen verkaufte Straßenkreide (Auftrag:1046867, WGR:624) zurück und fordert Verbraucher auf, diese nicht mehr zu verwenden. In der Kreide wurde ein zu hoher Bleiwert festgestellt, welcher zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann.

Weitere Informationen auf www.lebensmittelwarnung.de