Sensorlöffel mit BPA: Kind kann vom Kontakt krank werden

Bei einem 3erPack Sensorlöffel der Marke Nûby (Artikelcode ID5235, Chargennummer M2H28T) wurde ein erhöhter BPA Migrationswert festgestellt. BPA kann bereits in kleinen Mengen zur Entstehung von Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Störungen der Schilddrüsenfunktion und Unfruchtbarkeit beitragen. Der Sensorlöffel wird genutzt, um Babys und Kleinkinder zu füttern. Ist die Speise zu heiß, ändert er seine Farbe. Die Löffel wurden bis Mai auch in Rheinland-Pfalz verkauft.

Weitere Informationen bei Lebensmittelwarnung.de