Listerien: Fleisch-Krone ruft Frikadellen zurück

Die Fleisch-Krone Feinkost GmbH ruft Frikadellen und Frikadellen-Bällchen zurück, weil sie mit gesundheitsschädlichen Listerien belastet sein können. Vom Verzehr der betroffenen Produkte wird dringend abgeraten. Eine Listerien-Erkrankung äußert sich meist innerhalb von 14 Tagen mit Durchfall und Fieber. Insbesondere Schwangere, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe mit Blutvergiftung und Hirnhautentzündung entwickeln. Bei Schwangeren kann das ungeborene Kind geschädigt werden.

Vom Rückruf betroffen sind:

  • Gut Bartenhof Frikadelle Klassik und Frikadellen-Bällchen mit den Chargen-Nr. 97812 und 97813 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019 
  • ja! Frikadellenbällchen 500 g-Packung, mit den Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019 und 20.11.2019, Artikel-EAN 43 888 4022 2728, Veterinärkontrollnr. DE - NI 10138

Weitere Informationen auf www.lebensmittelwarnung.de