Fehlender Allergenhinweis: Edamame-Bohnen zurückgerufen

Die Firma HAK ruft ihre Edamame-Bohnen im 150-Gramm-Beutel aus dem Handel zurück. Betroffen sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten. Grund für den Rückruf ist der fehlende Allergenhinweis auf Soja. Eine Gesundheitsgefährdung für Allergiker kann nicht ausgeschlossen werden. Vom Verzehr des betroffenen Produktes wird abgeraten.